Bericht von der ordentlichen Generalversammlung

Bericht von der ordentlichen Generalversammlung

Die ordentliche Generalversammlung 2015 fand am 27. November 2015 im Medienraum der Schule statt. Es waren 16 Mitglieder anwesend. Da Obmann Heribert Derndorfer erkrankt war, leitete sein Stellvertreter Heinz Wiesinger die Generalversammlung.

Nach der Genehmigung der Tagesordnung und des Protokolls der letzten Generalversammlung gab Heinz Wiesinger einen kurzen Überblick über die Veranstaltungen des letzten Arbeitsjahres. Alle vorgesehenen Veranstaltungen konnten planmäßig durchgeführt werden und waren zum Großteil sehr gut besucht.

Anschließend an den Bericht des Obmanns folgten die Berichte des Kassiers und der Kassaprüfer. Auf Antrag des Kassaprüfers Otto Hasibeder wurde die Entlastung des Obmanns und des gesamten Vereinsvorstandes einstimmig beschlossen.

Im nächsten Tagesordnungspunkt wurden zwei Anträge einstimmig angenommen:

  • Die heurige Weihnachtsspende von PetrA geht an die Caritas Flüchtlingshilfe (Euro 1.000,00) und an die Initiative Christlicher Orient (Euro 500,00).
  • Die Sanierung der Petriner Grabstätte am Friedhof in Urfahr wird mit Euro 800,00 unterstützt.

Als nächstes stand die Neuwahl des Vorstandes, der Rechnungsprüfer und des Beirats auf der Tagesordnung. Franz Englmair führte die Wahl durch, folgender Wahlvorschlag wurde einstimmig angenommen:
Obmann: Heribert Derndorfer
Obmann-Stellvertreter: Markus Wilhelm Grof
Schriftführer: Walter Schmuckermair
Kassier: Christoph Redl

Beirat: Claudia Sagmeister, Klemens Keplinger, Franz Asanger, Berthold Brandstetter, Heinz
Wiesinger, Michael Pum

Rechnungsprüfer: Otto Hasibeder, Josef Wiesinger

Der neu gewählte Obmann-Stellvertreter Willi Grof übernahm anschließend den Vorsitz und berichtete über die geplanten Veranstaltungen des Jahres 2016:

  • Plauderabend am 29. Jänner
  • Vortrag von Josef Nussbaumer am 3. März „Leidenswege der Ökonomie“
  • Lombardeireise vom 20.-24. März
  • PetrA-Samstag am 4. Juni

Anschließend gab Dir. Klemens Keplinger bekannt, dass eine Entrümpelung des Dachbodens geplant ist. Er ersuchte um Mithilfe bei der Sichtung von für die Schule wertvollen Dingen, die später in geeigneter Weise in der Schule präsentiert werden sollen.

Beim Punkt Allfälliges wurde folgendes besprochen:

  • Der Lebenslauf des verstorbenen ehemaligen Erziehers, Lehrers und Spirituals Msgr. Gunther Janda wurde verlesen.
  • Neu wird ein Newsletter eingeführt, zu dem man sich auf der Homepage von PetrA anmelden kann.
  • Die Reparatur der Sternwarte wird voraussichtlich in den Sommerferien 2016 abgeschlossen.
  • Auf Anfrage, ob die Schule Klassenräume für Deutschkurse für Asylwerber zur Verfügung stellen könnte, gab sich Dir Keplinger gesprächsbereit.
  • Josef Ullmann gab bekannt, dass er die Leitung der Bauabteilung der Diözese Linz übernehmen wird.
  • Auf Anfrage nach diversen Mängeln im BU-Kabinett wurde auf den Kustos der BU-Sammlung verwiesen.
  • Das gesamte Protokoll kann von unserer Homepage heruntergeladen werden.

Walter Schmuckermair, MJ 1970

Artikel aus der PetrA-Ausgabe April 2016

Der Verein der Petriner Absolventinnen und Absolventen - kurz PetrA - fördert den gemeinsamen Kontakt und freundschaftliche Beziehungen zwischen ehemaligen Schülerinnen und Schülern des Bischöflichen Gymnasiums Petrinum in Linz. Dies geschieht durch die Publikation der Vereinszeitung, das Treffen bei gemeinsamen Veranstaltungen und die Organisation von Reisen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen