Astronauten im Petrinum am 05.10.2016, 17:30 Uhr, Festsaal

Astronauten im Petrinum am 05.10.2016, 17:30 Uhr, Festsaal

Anlässlich seines 25-Jahr-Jubiläums des Forschungsaufenthaltes an Bord der russischen Raumstation MIR lädt Franz Viehböck 0001RaumfahrerkollegInnen nach Österreich. Die Astronauten verstehen sich als Botschafter für Wissenschaft, Forschung und Technologie und bieten bei einigen, ausgewählten Veranstaltungen österreichweit Raumfahrtinteressierten jeden Alters die Gelegenheit, AstronautInnen hautnah zu erleben.
Als besonderes Veranstaltungshighlight ist es dem Medizinischen Zentrum SchmerzLOS in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Weltraum Forum (ÖWF) und der Petriner Schulgemeinschaft gelungen, zwei international bekannte Astronauten exklusiv ins Petrinum zu holen. Sie werden nicht nur aus ihren zahlreichen Erlebnissen in der Schwerelosigkeit während eines Multimedia Vortrages berichten, sondern sich auch mit weiteren Experten aus dem Bereich der Forschung in einer kurzen Podiumsdiskussion über „die Einflüsse der Schwerelosigkeit auf den menschlichen Organismus“ unterhalten. Dieser Forschungsschwerpunkt soll den SchülerInnen auch die Bedeutung der naturwissenschaftlichen Fächer an der Schule zeigen. Vielleicht befinden sich ja unter den Jugendlichen von heute die AstronautInnen von morgen.

Astronauten machen Schule. Schule macht Astronauten.

Ein weiteres Highlight dieser Veranstaltung ist die Ausstellung des Tiuterra-Kristalles. Steine aus 33 Ländern, Gestein aus der Antarktis sowie die von einem Tauchroboter aus 3000 m Meerestiefe vor der Küste Neuseelands entnommene Probe wurden mit einem in der Sahara gefundenen, vom Mars stammenden Meteoriten vermengt und in einen rund 4,5 Zentimeter großen Kristall eingeschlossen. Nach einem Besuch auf der Raumstation ISS ist dieser Kristall das erste und weltweit einzige Mars Gestein, welches zweimal in die Erdatmosphäre eingetreten ist.

Petrinum: Ready for Take-off!

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, die beiden Kosmonauten beim Sektempfang persönlich kennen zu lernen.

Ablauf:

17:30 Vortrag Astronauten
18:00 Podiumsdiskussion „Auswirkungen der Schwerelosigkeit auf den menschlichen Organismus“
18:30 Besichtigung der neuen, modernen Petriner Sternwarte
19:00 Meet & Greet am Buffet

Kosmonauten:

Bill Readdy (USA): 3 Raumflüge (1992- 1996), Marineflieger, Forscher im Spacelab, Teilnehmer an der ersten Nachtlandung eines Space-Shuttles (Discovery).

Juri Baturin (RUS): 2 Raumflüge (1998- 2001), ehemaliger russischer Politiker, Berater unter Boris Jelzin. (kommt inklusive russ. Dolmetscherin)

Der Verein der Petriner Absolventinnen und Absolventen - kurz PetrA - fördert den gemeinsamen Kontakt und freundschaftliche Beziehungen zwischen ehemaligen Schülerinnen und Schülern des Bischöflichen Gymnasiums Petrinum in Linz. Dies geschieht durch die Publikation der Vereinszeitung, das Treffen bei gemeinsamen Veranstaltungen und die Organisation von Reisen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen